...bis zum fertigen Bild ist es manchmal ein weiter Weg und doch nur ein Katzensprung. Ganz am Anfang steht immer eine Aufnahme, unbearbeitet, roh, einfach so, wie sie aus der Kamera kommt. Nichts stimmt wirklich... . Der Weißabgleich ist nicht gesetzt, die Farbtemperatur entspricht nicht dem gewünschten Wert, die Kontraste sind zu flau, es fehlt dem Bild an Intensität, Aussage und vor allem: Es trägt keinerlei Züge der eigenen, individuellen Handschrift.
Erst mit der Zeit entwickelt sich ein bestimmter Stil, entstehen eindrucksvolle Bildserien, man kommt den eigenen Wünschen mittels Bildbearbeitung und Bildgestaltung immer näher, das Hobby 'Fotografie' wird so zur Passion und auch zur persönlichen Erfüllung. Ganz ähnlich erging es mir: Erst das Schreiben und nun eine Welt in (teils sehr monochromen) Bildern. Immer auf der Suche nach der besten Möglichkeit, Farbbilder einer Digitalkamera in schwarzweiß zu wandeln, oder gegebenfalls gleich analog zu arbeiten, denn von der Idee bis zum fertigen Bild ist es manchmal ein weiter Weg und doch nur ein Katzensprung.
oben: Löwe im Erfurter Zoopark unten: Riesenrad auf dem Erfurter Weihnachtsmarkt